Nikolaus und Saison-Ending-Turnier 2022

22 Bouler und Boulerinnen folgten unserer Einladung zum Nikolaus und Saison-Ending-Turnier 2022. Der Wettergott war uns hold und sorgte dafür, dass wir bei trocknem und kühlem Wetter nicht nur unsere Spiele absolvieren konnten, sondern auch die gesellige Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen und natürlich einem Glühwein bzw. Boullion auskosten konnten. 10 Doubletten und je 1 Triplette die im Super Meéle-Modus zusammengelost wurden, kämpften in vier Durchgängen um die begehrten Preise. Gegen Abend stand nun das Ergebnis fest. Den 1. Platz erspielte sich Alfred Damde. Der 2. Platz ging an Marius Parys. Den 3. und 4. Platz belegten Punktgleich Otwin Schmitt und Hugo Sicks,. Den 5. Platz erkämpfte sich Josef Klinz. Das Turnier fand seinen Abschluss in geselliger Runde, einer weihnachtlichen Atmosphäre und vielem Gesprächsstoff.

Platz 1 Alfred Damde
Platz 2 Marius Parys
Platz 3 Otwin Schmitt
Platz 3 Hugo Sicks
Platz 5 Josef Klinz

Großer Erfolg bei der Offene Saarlandmeisterschaft Jugend 2022

Nach dem letzten intensiven Training unserer Picarder Jugend in der Boulehalle in Gersweiler, konnten Sie am 19.11.2022 bei der Offene Saarlandmeisterschaft der Jugend ihre Leistungen punktgenau abrufen. Im Modus Tête à tête traten die Jugendspieler in drei Altersklassen an: Minimes, Cadets und Juniors.

Die Minimes, vertreten durch Adrian Fullmuller, Louis von Pidoll und Kryspin Snoch.

Die Cadets, vertreten durch Nico Schwender und die Juniors,vertreten durch Filippo Speziale.

Ein Dankeschön an den Veranstalterden Saarländischen Boule Verband, für die vorzügliche Organisation und den Service unter anderem dem kostenlosen Essen für die Jugendspieler. Ein ebenfalls herzliches Dankeschön an den Spielleiter und Organisator, dem Jugendwart des Saarländischen Boule Verband Maurice Racz, für den souveränen und reibungslosen Spielablauf und die hervorragende Turnierleitung.

Unter Beobachtung der teilweise anwesenden Eltern der Jugendspieler und unserem 1. Vorsitzendem Marcel Kihn unseren Betreuern Gaetano Speziale, Ralf von Pidoll und Günther Thomé folgten nun höchst spannende und unterhaltsame Spielrunden. Nach einem langen „Boule Tag“ ca. 9.00 bis 16.00 Uhr endete die offene Saarlandmeisterschaft mit den überragenden Platzierungen unser Jugendspieler wie folgt:

In der Altersklasse Minimes: Platz 1 und damit Saarlandmeister Kryspin Snoch, Platz 4  Louis von Pidoll, Platz 6  Adrian Fullmuller

In der Altersklasse Cadets: Platz 3  Nico Schwender

In der Altersklasse Juniors: Platz 3  Filippo Speziale

Platz 1 Minimes Kryspin Snoch
Platz 4 Minimes Louis von Pidoll, Platz 6 Minimes Adrian Fullmuller
Platz 3 Cadets Nico Schwender
Platz 3 Juniors Filippo Speziale

Wir können Stolz sein auf unsere Jugendspieler für diese Platzierungen bezüglich der Offenen Saarlandmeisterschaft der Jugend und hoffen hier intensiv weiterarbeiten zu können. Denn eins ist sicher, nur durch den Nachwuchs ist der Fortbestand unserer Vereine gesichert.

Allez les Boules

Arbeitseinsatz an der Umrandung unserer Boule-Anlage

Am 08.11.2022 wurde auf unserer Boule-Anlage ein Teil der alten Spielfeldumrandung mit Kunststoffprofilen erneuert. Die alten maroden Holzbalken hatten ihren Dienst getan und stellten mittlerweile ein Sicherheitsrisiko dar.

 

Bei guter Stimmung nahmen die 6 Vereinsmitglieder, Josef Klinz, Peter George, Julius Schmidt, Thomas Nicola, Günther Thomé und Antoine Jung an dieser Aktion teil. Einige mussten krankheitsbedingt absagen, andere konnten aus beruflichen Gründen nicht teilnehmen.

Der Vorstand bedankt sich hier bei allen Beteiligten für ihren perfekten Einsatz.

Allez les Boules

Trainingseinheit unserer Jugend für die anstehende Landes Jugendmeisterschaft des SBV

Am vergangenen Donnerstag absolvierte unsere Jugendmannschaft eine Trainingseinheit in der Boule Halle Gersweiler, wo im November die Landesmeisterschaften der Jugend ausgespielt werden. Unser stellvertretender Jugendsportwart Gaetano Speziale organisierte diese Trainingseinheit in Vertretung unseres Jugendsportwartes Ralf von Pidoll der wegen einer Erkrankung nicht teilnehmen konnte.

Erstaunlich schnell hatte man sich den neuen und nicht alltäglichen, heimischen Bodenverhältnissen angepasst, und eine sehr gute und effiziente Trainingseinheit absolviert. Wie oft schweiften die Blicke aber auch auf die anderen Spielbahnen wo man sich die Spielkunst der Bundesligaaspiranten des Boule Clubs Hanweiler anschauen konnte.

Fazit: Es war eine lehrreiche Trainingseinheit die viel Spaß machte und sollte allemal wiederholt werden.

 

Es spielten:

Speziale Filippo jun., Schwender Nico, Snoch Kryspin, von Muller Adrian und Gianluca Speziale. Es fehlten noch wegen anderweitigen Verpflichtungen: Von Pidoll Louis und Nicola Justin

Erntedank Turnier 2022

Am Samstag den 16.10.2022 konnten wir mal wieder unser traditionsreiche Ernte-Dank Turnier durchführen.

Insgesamt 29 Vereinsmitglieder hatten sich für das Turnier auf unserer schönen Boule-Anlage am Taffingsweiher angemeldet.

Unser 2. Vorsitzender Antoine Jung begrüßte die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder, erläuterte mit dem Turnierleiter Alberto Baltes das auszutragende Turnier mit 4 Spielrunden und dankte schließlich allen Organisatoren/innen und Helfer/innen im Verein, ohne die in solches Turnier nicht abzuwickeln wäre. Einen besonderen Dank richtete er an unseren Sportwart Josef Klinz der für die köstliche Verpflegung und derer Zubereitung sorgte, sowie den Damen Anita Baltes und Elisabeth Ressing für die Gestaltung der wunderschönen und liebevoll hergerichteten Ernte-Dank Körbe die wider mal ein Augenschmaus darstellten.

Es folgten nun 4 schöne Spielrunden auf Augenmaß die in fairen Begegnungen aber auch mit wechselnden Spielpartnern, ausgetragen wurden. Am späten Abend standen nun die Sieger des Ernte-Dank Turniers fest wobei sich die ersten Achtplatzierten über einen der Ernte-Dank-Körbe erfreuen durften.

Doch bevor die Siegerehrung stattfand, wurden die noch Ausstehenden, noch nicht gelieferten Vereinsmeisterschafts-Medallien an die entsprechenden anwesenden Sieger ausgegeben.

Danach wurde noch unser Mitglied Günther Thomé für sein jahreslanges Engagement, von dem Entwurf der Gestaltung und der Einführung unserer Homepage im Jahre 2014 mit dem Zertifikat des 1 Webmaster des Boule-Club 1987 Saarlouis-Picard e.V. ausgezeichnet. Lieber Günther nochmals vielen Dank für Deine ausgezeichnete Arbeit.

Jetzt stand zur Siegerehrung unseres Erntedank-Turnier nichts mehr im Wege hier die Platzierungen:

Platz 1 Anita Baltes

Platz 2 Günter Jekubik

Platz 3 Günther Thomé und Marius Parys

Platz 5 Doris Damde

Platz 6 Armin Schmitt

Platz 7 Filippo Speziale sen.

Platz 8 Sieglinde Walmroth und Otwin Schmitt

Platz 1 Anita Baltes
Platz 2 Günter Jekubik
Platz 3 Günther Thomé
Platz 3 Marius Parys
Platz 5 Doris Damde
Platz 7 Filippo Speziale sen.
Platz 8 Sieglinde Walmroth und Otwin Schmitt

Platz 6 Armin Schmitt war nicht mehr anwesend

Zu unserer Tradition gehört es aber auch, unsere Jugendspieler für ihre Teilnahme zu beglückwünschen und ebenfalls mit einem Präsentkorb zu ehren. Allez les Boules! AB

Adrian von Muller
Nico Schwender
Kryspin Snoch
Louis von Pidoll

s/Bildergalerie

Am Freitag dem 7. Oktober 2022 endete auch für uns die Liga-Saison 2021/2022. Bis zu diesem Tag begleiteten uns erhöhte Abstiegsängste und das in allen 3 teilnehmenden Ligen, der Oberliga-West, der Regionalliga-West und der Regionalliga-Ost. Die Ausgangslage nach den vorletzten Spieltagen, wo wir uns in allen 3 Ligaklassen nahe den Abstiegsplätzen befanden, erhöhte bei uns natürlich eine enorme Anspannung. Konnten wir bei einem Punktgewinn, jeweils in den 3 Ligen, den Klassenerhalt aus eigener Kraft sichern, so mussten wir bei verlorenen Spielen auf Schützenhilfe anderer Mannschaften hoffen. Wie groß war da die Freude als wir am späten Abend die Endresultate erfuhren und feststellen mussten, mit allen 3 Mannschaften die jeweilige Spielklasse gehalten zu haben.

Der Boule Club Picard gratuliert hier nochmals den Meistern in den Ligen für den Aufstieg. Das wäre in der Oberliga-West dem SSV Überherrn, der Regionalliga-West dem Boule Club Saarwellingen und der Regionalliga-Ost den Boule Freunden Reimsbach.

„Nach der alten Liga-Saison ist aber auch vor der neuen Liga-Saison“

In diesem Zusammenhang möchte ich, als mein letztes Statement als Picarder Webmaster, ein sehr schönes Essay allen Boulespieler/innen und Sportwarte/innen zu Kunde tun, die Jürgen Albers, Herausgeber des Magazins „Au fer“ über Boule und Petanque veröffentlicht hatte, über „Den Knoten im Arm“. Beschrieben hatte er eine Situation, die jeder ambitionierter Boulespieler wahrscheinlich schon einmal erlebt hat, wenn plötzlich garnichts mehr geht. Eine Blockade der Augen-Hand-Koordination die beim boulen für Fehlschüsse und verlegte Kugeln sorgt. Eine Partie Boule/Petanque wird zu 90% im Kopf gewonnen. Es ist das Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung, zwischen Konzentration und Zerstreuung, zwischen der Euphorie, die einer genialen Kugel folgt und der Frustration über das genaue Gegenteil. Und hier spielt nicht nur das persönliche Befinden eine Rolle, sondern auch die Beziehung, die Spieler und Spielerinnen in einer Mannschaft zueinander haben. Die mentale Disposition, die Fähigkeit der Anpassung und der Anspruch an den Verlauf der Partie sollten bei einzelnen Team-Mitgliedern nicht zu weit auseinander liegen. Ein Spieler, der mit dem Vorsatz antritt, eine Partie gewinnen zu wollen, wird mit einem Spieler im eigenen Team, dessen oberstes Ziel es ist, die Partie nicht zu verlieren, nur schwer erfolgreich sein. Zu weit liegen bei beiden die entsprechenden Taktiken auseinander.

Haken wir die alte Saison ab, ziehen wir Lehren und gehen wir guten Mutes die neue Saison 2023/24 an.

Euer Günther Thomé

"Es war mir ein Vergnügen"

8 Jahre Webmaster des Boule-Club 1987 Saarlouis-Picard e.V.  

Vom Entwurf, der Gestaltung und der Einführung unserer Homepage im Jahre 2014 bis zum heutigen Tag hat mir meine Arbeit an der Vereins-Homepage, meistens in den Abend- und Nachtstunden durchgeführt, um das Familienleben nicht zu sehr zu beeinträchtigen, immer viel Freude und Engagement gemacht.

Mit Ablauf der Liga-Saison 2021/2022 (07.10.2022) lege ich nun mein Amt des Webmasters nieder.

Wie viele Mails und Nachrichten wurden hin- und hergeschickt, Fotos organisiert und kluge Beiträge geliefert; das waren immer die ersten Schritte und auch immer mein Anspruch. Erst dann begann die Arbeit im Hintergrund um alle „News“, Artikel, Beiträge und Fotos ins rechte Format zu setzen und interessant zu gestalten. Dazu gehörten auch die laufenden Aktualisierungen und Änderungen an der Homepage, die von mir wohlüberlegt und gefühlvoll durchgeführt wurden.

Die Weiterführung der Vereins-Homepage ist nach meinem Ausscheiden im Amt als Webmaster und aus Altersgründen vorerst gut geregelt und an unseren Schriftführer Alberto Baltes (kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung) übertragen worden. Er wird dieses kreative und anspruchsvolle Werk zum Wohle unseres Vereins fortführen.

Ich bedanke mich bei den bis dato 198.000 Besuchern unserer Webseite für ihre Verbundenheit und Treue und verabschiede mich mit sportlichen Grüßen und

Allez les Boules.

Euer Günther Thomé

Vereinsmeisterschaft 2022


Die diesjährige Vereinsmeisterschaft 2022 wurde wiederum traditionell am Kirmes Sontag den 11.09.2022 im Spielmodus Einzel auf unserer schönen Anlage am Taffingsweg ausgetragen.
Im Vorfeld fanden bereits 5 Vorrundenspiele im Zeitraum vom 25.07.22 bis 09.09.2022 statt.
Um 10.30 Uhr begrüßte unser Turnierleiter Alberto Baltes und unser Sportwart Josef Klinz die Vereinsmitglieder, erklärten kurz den Turnierablauf und eröffneten die
Vereinsmeisterschaft. Unser 2. Vorsitzender Antoine Jung gesellte sich aus gesundheitlichen Gründen erst später dazu.

Nach den ersten zwei gespielten Spielrunden wurde die Meisterschaft unterbrochen um sich traditionsgemäß im benachbarten Gasthaus Koch mit Knödel, Rinderbraten und Rotkraut  zu stärken.

Die Paarungen nach dem Spielreglement "Einzel" wurden durch unser Turnierleiter Alberto Baltes und unser Sportwart Josef Klinz ausgelost die in 5 Durchgängen der Hauptrunde den Vereinsmeister zu ermitteln hatten.
Gestärkt konnten wir danach die drei weiteren Spielrunden absolvieren. Am späten Abend standen nun unsere diesjährigen Vereinsmeister fest:

Vereinsmeister der Frauen:
Platz Goldmedaillengewinnerin Monika Fritsch
Platz Silbermedaillengewinnerin Andrea Nicola
Platz Bronzemedaillengewinnerin Elisabeth Ressing

Vereinsmeister der Herren:
Platz Goldmedaillengewinner Josef Klinz
Platz Silbermedaillengewinner Julius Schmidt
Platz Bronzemedaillengewinner Gaetano Speziale

 

Vize-Stadtmeister "Mannschaft" unter Mitwirkung einer eigenen, starken Jugendmannschaft

s/Foto-Galerie

Saarlouiser Stadtmeisterschaft 2022

Einen großen Erfolg bescherte uns die diesjährige Saarlouiser Stadtmeisterschaft, ausgetragen bei unseren Boule-Freunden vom TSV Ford Steinrausch. Von den 24 gemeldeten Doubletten hat unser Vereinsmitglied Marius Parys mit seinem Spielpartner Peter Seiwert vom BC-Bocce77, den 1. Platz und somit die Meisterschaft gewonnen. Im Endspiel zur Doubletten-Meisterschaft 2022 besiegten sie unser Team Antoine Jung / Gaetano Speziale in einer spannenden Partie mit 13:5

Ein Dankeschön an den Veranstaltungsverein TSV Ford Steinrausch für die vorzügliche Organisation und den Service. Ein ebenfalls herzliches Dankeschön an den Spielleiter und Organisator Rolf Fisch für den souveränen und reibungslosen Spielablauf und die hervorragende Turnierleitung.

Sommerfest 2022

„Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“

Mit diesem Zitat von Wilhelm von Humboldt wollte sich unser Verein bei seinem diesjährigen
Sommerfest in der Taffingsmühle und bei allen Vereinsmitgliedern bedanken, die auch in den letzten schwierigen Coronajahren und trotz der vielen Beschränkungen, immer wieder unsere Nähe gesucht und den Verein unterstützt haben. Man wählte einen traditionsreichen Veranstaltungsort in unmittelbarer Nähe unserer Bouleanlage, nämlich die Taffingsmühle an unserem schönen Taffingsweiher.

Unser 2. Vorsitzender Antoine Jung begrüßte die große Schar an Vereinsmitgliedern, darunter auch unseren 1. Vorsitzender Marcel Kihn, der trotz gesundheitlicher Probleme, den Weg zu uns gefunden hatte. Er skizzierte nochmals die vergangene, schwierige Coronalage, die auch unseren Verein und einige unserer Mitglieder hart getroffen hatte. Man traf wieder alte Bekannte und Freunde aus früheren Jahren, hatte sich viel zu erzählen und noch mehr vieles Revue passieren lassen.

Noch vor dem gemeinsamen Essen nahm unser Sportwart Josef Klinz eine Ehrung vor, worüber sich jeder Verein freut. Er ehrte unsere langjährigen Vereinsmitglieder Elvira Bock und Elisabeth Ressing für ihre stetige Treue und Einsatzbereitschaft bei Organisation, Service und Catering in unserem Clubhaus.

Der Tag endete schließlich wieder auf unserer Bouleanlage, wo wir am Abend mit einem kleinen Mini-Turnier und unseren vielen Jugendlichen, das Sommerfest ausklingen ließen.

s/Fotogalerie

Einladung an unsere Vereinsmitglieder

Unser Doubletten-Turnier 2022, gewidmet  unserer verstorbenen Organisationsleiterin Heide-Rose Flommersfeld

Von Trier bis Pirmasens und von Grand Est bis St. Wendel

Aus diesem unbeschreiblich großen Radius haben sich Bouler und Boulerinnen auf den Weg gemacht, um an unserem jährlich stattfindende Doublette-Turnier teilzunehmen, das in diesem Jahr unserer verstorbenen Organisationsleiterin Heide-Rose Flommersfeld gewidmet war. Uns war bewusst, dass die Beliebtheit unserer Heide-Rose Flommersfeld in der saarländischen, aber auch überregionalen Boule Szene, eine große Teilnehmerzahl zu erwarten war und wir uns, aus den örtlichen Begebenheiten resultierend, auf eine limitierte Teilnehmerzahl mit vorheriger Anmeldung festlegen mussten.

Unser 2. Vorsitzender Antoine Jung begrüßte die über 80 Bouler und Boulerinnen sowie die vielen Gäste, skizzierte nochmal das Leben und Wirken unserer Heide-Rose Flommersfeld im Verein und bat schließlich um eine Gedenkminute ihr zur Ehren.

Es sollten fröhliche, faire und kommunikative Spiele werden und das taten sie auch. Man spielte auch mit oder gegen unsere jungen Jugendspieler, die schließlich von einem solchen Turnier sehr angetan sind. Ein Dankeschön hier nochmals an alle Teilnehmer für ihr Verständnis.

Nach 5 Spielrunden mit Zeitlimit, gesetzt von unserer hervorragenden Spielleitung durch Gaetano Speziale und Alberto Baltes, standen nun gegen Abend die Sieger dieses Turniers fest.

1. Platz: Wolf Jacques / Ludwig Andreas    Hanweiler/Saarbrücken                           2. Platz:  Abdel Mouldi / Reinert Romuald   BC Niedersalbach                                   2. Platz:  Gregory / Louis                            Grand Est France                                   4. Platz:  Gabler Klaus / Armini Karim          BC Dirmingen                                         5. Platz:  Andreas Klasen / Thomas Schumann PF Saarbrücken/Messidor               5. Platz:  Schmitt Armin / Schmitt Otwin        BC SLS-Picard                                      7. Platz:  Taffner Erik / Thul Klaus                PC Messidor                                          8. Platz:  Kluczur Réne / Blum Birgit             BC Dirmingen                                        9. Platz:  Hirschenhahn Frank / Stürmer Toni BCSaarwellingen                               10.Platz: Stoll Uwe / Gräßer Peter                BC Dirmingen

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer/innen und bei allen Gästen für ihr kommen, wir haben uns sehr gefreut.                                                                                     Ein gleiches Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen im Verein für eure tatkräftige Unterstützung bei der Organisation, dem Catering und dem Service.

s/Foto-Galerie

Wichtige Änderung !!                  Anmeldung erforderlich !!!

Spielverlegung in der Regionalliga-West

Das für Freitag terminierte Spiel SLS-Picard 2 gegen CB Saarlouis 2 wird Corona bedingt, und nach Absprache zwischen den Vereinen und dem SBV, auf Mittwoch 20. Juli 2022 um 18.30 Uhr verlegt. Wir bitten um Kenntnisnahme.

Bitte vormerken !!!

Liebe Bouler*innen, der Boule-Club Picard veranstaltet am 30.07.2022 das 1. Heide-Rose Gedächtnisturnier zur Erinnerung an die 2021 verstorbene, langjährige gute Seele und Organisationsleiterin unseres Boule-Clubs. Zu dieser Veranstaltung möchten wir Euch recht herzlich einladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Spiel und Spaß kommen auch nicht zu kurz. Wir würden uns sehr freuen, Euch auf unserem Turnier begrüßen zu dürfen.       Mit sportlichem Gruß

"Unser Dorf spielt Boule"

Dieses Outfit der 2 gemeldeten Teams von BC Bluna 1 und 2 mit der Aufschrift:

             „mir spillen all gudd“

dass sie sich extra zu dieser Veranstaltung anfertigen ließen, bestätigt wieder einmal unsere Vereinsphilosophie, Jung und Alt für diesen wunderbaren Boule-Sport zu begeistern und den Zusammenhalt im Ort zu fördern und auszubauen.

So konnte unser 2. Vorsitzender Antoine Jung beachtliche 14 Doubletten-Teams begrüßen, die in ihrer Zusammensetzung eine breite Gesellschaftsschicht der Picarder Bevölkerung widerspiegelte. Von der Feuerwehr Wache West, der NABU SLS/Dill, den politischen Parteien von SPD und CDU, den vielen Hobby-Sportlern, den privat zusammengestellten Team-Mannschaften und ganz besonders den vielen Jugendlichen die sich hier zu 2er Teams zusammengefunden hatten.

Unsere Turnierleitung Gaetano Speziale und Alberto Baltes (Schriftführer) erläuterten den vorgesehenen Spielablauf, gaben wichtige Informationen zu Regeln und Verhalten bei diesem Sport und gaben schließlich den Startschuss für eine faire aber auch heitere und kommunikative Veranstaltung.

Nach gespielten 4 Runden stand am Abend nun das Ergebnis fest:

1.Platz Huwig Thomas / Feld Torsten Team BC Bluna 2

2.Platz Klinz Marco / Klinz Marcus Team Feuerwehr Wache West 1

3.Platz Klinz Miriam / Schmaus Christina Team Loki

4.Platz Klinz Walter / Bedendorfer Jürgen Team Feuerwehr Wache West 2

5.Platz Morgen Matthias / Groß Tanja Team SPD 1

6.Platz Bohlen Peter / Forster Marcus Team BC Bluna 1

7.Platz Speziale Filippo jun /  Speziale Gianluca Team B.F.E.

8.Platz Basenach Harald / Basenach Iris Team Delt 1

9.Platz Von Pidoll Louis / Schwender Nico Team Bad Boys

10.Platz Nicola Justin / Snoch Kryspin Team F.N.

Das Boule-Turnier „Unser Dorf spielt Boule“ war, nach den Auszeiten der Jahre 2020/2021, in diesem Jahr wieder ein sportlichen Highlight, das die Gemeinschaft im Ortsteil Picard und darüber hinaus stärkte, neue Kontakte und Freundschaften entstehen ließ und den vielen Nicht-Boulern die Faszination des Boule Sportes ein wenig näher brachte.

Gratulation nochmals an alle Gewinnerpaare und ein Dankeschön an alle Spieler und Spielerinnen, den Gästen und Freunden aus Nah und Fern die an unserem Turnier teilgenommen haben. Ein besonderes Dankeschön auch an alle Kuchenspender/innen, allen Helfern und Helferinnen unseres Vereins die sich in aufopferungsvoller Weise am Gelingen und der Organisation dieser Veranstaltung beteiligt haben. Ihr habt alle dazu beigetragen, dass das Picarder „Unser Dorf spielt Boule-Turnier 2022“ wiederum zu einem Highlight geworden ist.

s/ Foto-Galerie

Unser nächstes Highlight

Unser 1. Turnier nach Corona:  Senioren-Turnier 65+

Nach nunmehr zwei harten Coronajahren konnten wir am SA 28. Mai 2022 wieder unser so sehr beliebtes 65+ Turnier durchführen und somit der älteren Generationen über 65 Jahren wieder die Möglichkeit geben, ihre sportliche Leistung messen zu können. So konnte unser 2. Vorsitzender Antoine Jung, in Vertretung unseres 1. Vorsitzenden Marcel Kihn und Gründer dieses Turniers, in diesem Jahr wieder 56 Bouler und Boulerinnen aus 16 saarländischen und französischen Boule- und Petanque-Clubs nebst einer großen Anzahl an Besuchern, auf unserer Bouleanlage am Taffingsweiher begrüßen.

Es zeigt sich wiedermal das der Boulesport einer der wenigen Sportarten ist den man auch noch im höheren Alter ausüben kann.

Es folgten nun 4 Runden fairer, spannender aber auch heiterer Spielrunden aus denen schließlich am späten Abend die Sieger ermittelt wurden.

 

Platz 1: Jacques Wolf / René Timborn

Platz 2: Giovani Osso / Guiseppe Provenzano

Platz 3: Michel Di Rosa / Rosario Inglisa

Platz 4: Edgar Arend / Herbert Bauer

Platz 5: Reinhold Becker / Otwin Schmitt

Platz 6: Gerard Przybyl / Hannelore Jacob

Platz 6: Ursula Klein / Anni Franz

Platz 8: Günter Kiehn / Roswitha Kiehn

 

Das Boule-Turnier „Unser Dorf spielt Boule“ war, nach den Auszeiten der Jahre 2020/2021, in diesem Jahr wieder ein sportlichen Highlight, das die Gemeinschaft im Ortsteil Picard und darüber hinaus stärkte, neue Kontakte und Freundschaften entstehen ließ und den vielen Nicht-Boulern die Faszination des Boule Sportes ein wenig näher brachte.

Gratulation nochmals an alle Gewinnerpaare und ein Dankeschön an alle Spieler und Spielerinnen, den Gästen und Freunden aus Nah und Fern die an unserem Turnier teilgenommen haben. Ein besonderes Dankeschön auch an alle Kuchenspender/innen, allen Helfern und Helferinnen unseres Vereins die sich in aufopferungsvoller Weise am Gelingen und der Organisation dieser Veranstaltung beteiligt haben. Ihr habt alle dazu beigetragen, dass das Picarder „Unser Dorf spielt Boule-Turnier 2022“ wiederum zu einem Highlight geworden ist.

 

s/Fotogalerie

Eine großartige Resonanz fand unsere Säuberungsaktion am SA 21.05.2022. Beachtliche 13 Vereinsmitglieder folgten der Vorstandseinladung zu dieser Instandsetzungs- und Säuberungsaktion.

Die Frauen übernahmen gleich das Zepter der Clubhaus-, Küche- und Toilettenreinigung sowie das herrichten und säubern der Grünanlagen. Die Männer widmeten sich den Spielfeldern sowie der kpl. Außenanlage inklusiv den Gehwegen. Nach einer kleinen Mittagspause mit gegrilltem Lyoner im Baguette war am Nachmittag schließlich das Werk vollbracht. Eine saubere Boule-Anlage, ein rausgesputztes Clubhaus, Küche und Toilettenanlagen.

Der Club bedankt sich für die tatkräftige und wunderbare Unterstützung bei dieser Aktion und bei: Baltes Alberto, Basenach Harald, Damde Doris, Fritsch Monika, Göbel Arnold, Jung Antoine, Klinz Josef, Parys Marius, Pidoll von Ralf, Ressing Elisabeth, Thomé Günther, Thomé Romy, Zenner Eugen (alphabetische Reihenfolge), sowie bei all den bereitwilligen Vereinsmitglieder die aber durch andere Verpflichtungen an der Teilnahme verhindert waren.

Allez les Boules

Bitte vormerken!!!!

An alle aktiven und inaktiven Vereinsmitglieder des Boule-Club 1987 Picard e.V.

 

„Säuberungs-Aktion unserer Boule-Anlage“

Nachdem wir nun 2 Liga-Spieltage auf gegnerischem Gelände ausgetragen haben,

stehen uns demnächst einige Heim-Spiele bevor, die uns zu dieser notwendigen

Säuberungs-Aktion veranlassen. Wer Zeit, Lust und Laune sowie Vereinsbewusstsein hegt, ist zu dieser Aktion herzlichst eingeladen.

 

SA 21.05.2022 ab 08.30 Uhr am Vereinshaus

Wir werden die Anlage weitgehendst vom Unkraut befreien, Teile der Spielfeldumrandung erneuern und unser Clubhaus, die externe Küche sowie die Toiletten-Anlage auf Vordermann bringen. Der Verein freut sich wenn viele Vereinsmitglieder sich an dieser Aktion beteiligen und uns auch mit notwendigen Gerätschaften unterstützen würden.

Für innerliche und äußerliche Abkühlung ist gesorgt.

 

Der Vorstand

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Boule-Club 1987 Saarlouis-Picard e. V.
Dorfstr. 69 / Taffingsweg-Dorfplatz
66740 Saarlouis-Picard

 

Autobahn Saarbrücken-Luxembourg

Abfahrt: Saarlouis-Mitte

Rufen Sie einfach an 00333/87783310 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Saarländischer Boule-Verband
LIGA-SBV
Deutscher Pétanque Verband

Wir bedanken uns bei:

Ein Gönner unseres Vereins
http://www.dachdecker-solar.de//index.php/alles-rund-ums-dach.html Ein Gönner unseres Vereins
Ein Gönner unseres Vereins
Unser Partner
Unser Partner